Wir waren leider auf der 12. SightCity 2014 nur mit Postern da, weil wir z.Zt. DIE

See4Me-App -Android / iOS- entwickeln. (Mithilfe durchaus erwŁnscht!)

Desktop-PCs kann man nicht mitnehmen - Smartphones leicht - daher: eine APP !

Unterwegs oder zu Hause, WLan oder LTE - Bald ist's soweit!

Ein Smartphone mit "Leih-Auge" und eine Community mit vielen "Blickern"
- diese Kombination wird das Leben vieler blinder Menschen ändern...

See4Me® ermöglicht blinden bzw. stark sehbehinderten Menschen, den sog. Fragern, mit freiwilligen, sehenden Helfern, Blicker genannt, in Sprech-/ Relefon- Verbindung zu treten, um sich von diesen "ein Auge zu leihen".

Sie können den Blickern alles übermitteln, was die Smartphone-Kamera aufnimmt, und sich das dann erklären bzw. vorlesen lassen. Das können Gegenstände sein, Bilder / Texte (z.B. auch Handschrift) oder einfach Ansichten ihrer jeweiligen Umgebung, um bei der Orientierung unterstŁtzt zu werden.

Lediglich für gedruckte Texte gab es schon länger Programme bzw. Apps, die diese über Sprachausgabe bzw. Blindenschrift (Braille) Blinden zugänglich machen können. Aber eine noch so intelligente PC-Software wird in absehbarer Zeit Bilder und Szenen beschreiben oder Handschrift entziffern. Dafür ist nach wie vor menschliche Hilfe unverzichtbar!

See4Me® wird mit Android- und iOS / Apple- Smartphones laufen, die von immer mehr Blinden mit entsprechender Zusatz-Software genutz werden

Hier erfahren Sie noch mehr über KlickBlick (PC- und App)...

KlickBlick Logo Klickblick wird zu see for me Info hier